Pumi

Die als Schäferhund gezüchtete Hunderasse geht mit 63 bis 79 Zentimetern Körperhöhe neben dir her. Das Fell ist lockig und ähnelt von seiner Konsistenz einem Korkenzieher. Die Hirten schätzen die furchtlose Rasse sehr, da sie in der Lage war, Nutztiere auch über die engen Straßen im Westen von Ungarn auf die Weiden zu treiben. Äußerlich sieht der Pumi Hund überhaupt nicht so aus, als würde er diese harte Arbeit umsetzen können. Er ist aber ein wahrer Kämpfer, der sich auch schnell fortbewegen kann. Seine äußeren Merkmale sind neben dem runden Schwanz, die ausdrucksstarken Ohren, welche den Hund sehr süß wirken lassen.

  • Gewicht: 54-109 kg
  • Größe: 63-76 cm (weiblich), 76-79 cm (männlich)
  • Lebenserwartung: 10-13 Jahre

Weitere Eigenschaften der Hunderasse Pumi

Der Pumi wurde vor vielen Jahrhunderten gezüchtet, um Herden vor Dieben und wilden Tieren wie beispielsweise Bären und Wölfen zu schützen. Heute macht der aus den Pyrenäen in Spanien stammende Hund vor allem Familien durch seine liebevolle und sanfte Art große Freude. Suchst du einen Beschützer für deine Familie? Dann musst du schon Glück haben, einen seltenen Pumi zu finden.

WAU WAU ich bin schlau

Schreibe einen Kommentar