Französische Bulldogge

Diese Hunderasse reicht mit der Schulter zwischen 27 und 33 Zentimeter an dich heran. Die aufrechten Ohren ähneln denen einer Fledermaus und sind das Markenzeichen der Französischen Bulldogge. Die großen Ohren passen so gar nicht zu der Bulldogge im Miniaturstiel. Das glänzende und glatte Fell des Hundes lässt die darunter liegenden Muskeln erkennen.

Wenn wir uns den Kopf der Rasse anschauen, fällt auf, dass er quadratisch ist und starke Falten über der kurzen Nase aufwirft. Der Hund ist sehr anpassungsfähig und ist somit für Paare, Familien oder Singles geeignet. Auch benötigt er nicht so viel Auslauf in der Natur wie viele andere Hunderassen. Der aufgeschlossene Hund kommt zum einen sehr gut mit Fremden und zum anderen hervorragend mit anderen Tieren zurecht, vorausgesetzt er wurde gut erzogen und richtig sozialisiert.

  • Gewicht: unter 13 kg
  • Höhe: 27-33 cm
  • Lebenserwartung: 10-12 Jahre

Weitere Eigenschaften der Hunderasse Französische Bulldogge

Obwohl der Hund so einen liebevollen Charakter hat und selten bellt, kann er dennoch ein ausgezeichneter Wachhund sein. Gerade die Anwohner in Paris, schwören auf diese kameradschaftliche und amüsante Hunderasse. Die wache, süße und verspielte Französische Bulldogge gehört zu den beliebtesten Stadthunden auf der Welt.

WAU WAU ich bin schlau

Schreibe einen Kommentar